Das Rauchfrei-Programm

Das erfolgreiche Gruppentraining gegen den „Blauen Dunst”

Aufhören? Klar – aber wie?
Das Rauchfrei-Programm – entwickelt vom Institut für Therapieforschung in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung – ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie zwar aufhören wollen, es aber alleine nicht schaffen.

Gemeinsam geht's besser
Im Kursverlauf lernen Sie, Ihr Rauchverhalten zu beobachten und dabei besser zu verstehen. Ein großer Vorteil des Programms liegt darin, dass Sie das Ziel, mit dem Rauchen aufzuhören, gemeinsam mit anderen verfolgen. Das motiviert.

Der Rauchstopp-Tag
Das Programm arbeitet mit einem festgelegten Rauchstopp-Tag. Ihr Trainer bereitet Sie kompetent und erfahren auf diesen besonderen Tag vor, begleitet und unterstützt Sie aber auch noch danach.

Dauerhafter Erfolg
Unser Gruppenprogramm, in dem die Teilnehmenden sich gegenseitig motivieren und von einander lernen, ist das in Deutschland am häufigsten duchgeführte Programm zu Tabakentwöhnung. Regelmäßige Wirksamkeitsstudien belegen den langfristigen und hohen Erfolg.

Zuschuss von der Krankenkasse
Das Programm ist von den Krankenkassen anerkannt und wird in unterschiedlicher Höhe bezuschusst.

Sinnvoll investierte Zeit
Das Rauchfrei-Programm findet über mehrere Wochen in wöchentlichen Gruppensitzungen statt. Es kann auch in einer Kompaktversion durchgeführt werden.

Weitere Informationen:
www.rauchfrei-programm.de