Sex, Drugs, Rock ’n Roll

Ein Präventionsprojekt der Fachstelle für Suchtprävention der Lukas-Werk Gesundheitsdienste und Pro Familia in Wolfenbüttel und Goslar für Jugendliche ab 14 Jahren

Das vierstündige Seminar „Sex, Drugs, Rock ’n Roll” zum Thema Alkoholkonsum und sexuelle Selbstbestimmung wird Schulen, Vereinen und Gruppen angeboten und gibt Jugendlichen ab 14 Jahren die Möglichkeit,

  • eigene und fremde Grenzen wahrzunehmen und zu respektieren,
  • sich den eigenen Umgang mit Alkohol und Sexualität bewusst zu machen und zu hinterfragen,
  • aus diesem Prozess heraus Handlungsmöglichkeiten und Perspektiven zu entwickeln.