Hernienzentrum

Zum 1. November 2016 wurde der Chirurgischen Klinik das Zertifikat „Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie“ ohne Einschränkungen verliehen.

Vorangegangen ist ein Audit im Auftrag der Servicegesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (SAVC). Im Rahmen der Prüfung unserer Behandlungsstandards sowie der Ergebnisse unserer operativen Therapie konnten wir zeigen, dass im Krankenhaus Marienstift Chirurgie auf sehr hohem Niveau betrieben wird.

Aktuell werden in der Chirurgischen Klinik des Krankenhauses Marienstift pro Jahr über 300 Eingeweidebrüche operativ versorgt. Wie im Audit gezeigt werden konnte, haben wir hier trotz häufig  komplizierter und großer Brüche sehr gute Ergebnisse und niedrige Komplikationsraten. Neben der offenen Chirurgie kommen schwerpunktmäßig minimalinvasive Verfahren zum Einsatz.

Unsere Behandlungsergebnisse werden in der Qualitätssicherungsstudie von Herniamed erfasst und dokumentieren überprüfbar unsere fachliche Kompetenz