Palliative Angebote des Krankenhaus Marienstifts

Palliativmedizin versteht sich, abgeleitet vom lateinischen Wort pallium (Mantel), als beschützende und lindernde, ganzheitliche Pflege und Behandlung.

Diese konzentriert sich nicht nur auf die Linderung von Schmerzen und anderen körperlichen Beschwerden, sondern bezieht auch psychische und psychosoziale Probleme mit ein. Das Ziel der Palliativmedizin ist die Erhaltung einer bestmöglichen Lebensqualität und die Entlassung des Patienten in die vertraute Umgebung.

Dazu trägt ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Pflegepersonal, Aromapflege-Experten, Seelsorgern, Psychoonkologen, Physiotherapeuten, Pflegeüberleitungsfachkräften und ehrenamtliche tätigen „Grünen Damen und Herren“ bei. Im Zentrum unserer Arbeit stehen dabei die menschliche Zuwendung und Unterstützung für schwerkranke Menschen und deren Angehörige.

Wir bieten unseren Patienten sowohl eine spezialisierte ambulante Palliativersorgung (SAPV) in der gewohnten Umgebung zuhause an, als auch eine stationäre Palliativversorgung in unserem Palliativzentrum an.