Benefiz-Kick bringt 1000 Euro

SG Rottorf/Viktoria 2 spendet Erlöse aus Fußballspiel an den SC Neuerkerode.

Die Fußballer des SG Rottorf/Viktoria 2, deren Familienangehörige, Freunde, Fans und regionale Firmen haben es möglich gemacht: 1000 Euro wurden beim Benefizspiel mit dem (und für den) SC Neuerkerode gesammelt. Jetzt überreichten Sebastian Ebner und René Ehlers im Dorfgemeinschaftshaus „Biermanski’s“ unter großem Applaus und Dank der Neuerkeröder Kicker das Geld an Co-Trainer Florian Knospe und SC Neuerkerode-Vorstand Matthias Liborius.

Im Zuge des Benefizspiels sammelten die Rottorfer Spenden und verkauften Kuchen- und Getränke – alles zugunsten der SC-Kicker. „Wir haben am Ende noch 100 Euro aus der Mannschaftskasse draufgelegt, um das Spendenergebnis rund zu machen“, erzählten Ebner und Ehlers. „Das war eine tolle Aktion, die uns nicht nur finanziell enorm weiterhilft, sondern aus der auch freundschaftliche Bande entstanden sind“, dankte Knospe. Mit dem Geld werde der SC Neuerkerode seine Hallen-Saison verlängern und die eine oder andere Materialbeschaffung (Trikotsatz,Bälle) vornehmen können.