Sommerfestival in Neuerkerode

Hier geht’s am Sonntag, 11. Juni wieder heiß her: Die Evangelische Stiftung Neuerkerode lädt zu ihrem Sommerfestival ein.

Das bunte Familienfest für Groß und Klein bietet Musik, Kunst, Theater und Akrobatik, Jonglage, Komik und Einradelei, abwechslungsreiche Flohmärkte, Bio-Produkte, Kunsthandwerk, Flohmärkte und ein vielfältiges Essensangebot.

Musikalisch wird das Fest begleitet von Rock, Jazz und Pop, Hits der Siebziger und Posaunen.

Auf der Hauptbühne rockt die Band DaDaLaMa, vorher heizt die Neuerkeröder Nachwuchsgruppe "Underrock"  ein. Außerdem präsentiert sich auf der Dorfplatzbühne die Schülerband der HRS Sickte und das Ensemble Park Avenue der Musikschule Wolfenbüttel. Beim Sommerfestival auf der Hauptbühne ist auch der bekannte Schlagzeuger Oded Kafri.

Eine Erzählkünstlerin tritt an verschiedenen Orten auf. Dabei ist auch die inklusive Band "Notenträumer aus Hildesheim", das Braunschweiger Theater "Feuer und Flamme" und die Schülerband der Haupt- und Realschule in Sickte. Es dreht sich ein Kettenkarussell, ein Zauberer wird seine Show präsentieren, Kinder können auf Ponys reiten oder beim Malevent kreativ werden.

Die Kunstwerkstatt Villa Luise ist für Besuche geöffnet. Skulpturen, Objekte und grafische Arbeiten von den in Neuerkerode lebenden Künstlern mit Behinderung sind hier ausgestellt. Eröffnet wird um 14.00 Uhr auch die Ausstellung ‚Metamorphose‘.

Die Gärtnerei präsentiert ihr großes sommerliches Pflanzen- und Blumensortiment und der Kleiderladen alles zum Anziehen.

Der Festivalnachmittag findet von 13.00 bis 18.00 Uhr in der Evangelischen Stiftung Neuerkerode, Kastanienweg 3, in Sickte statt. Das Sommerfest beginnt um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst