Taizé Andacht: Auszeit und Stille in unserer schnellen Zeit

Die Diakonische Gemeinschaft des Marienstiftes lädt ein zur Taizé Andacht.

Viele Menschen wissen heute nicht mehr, wie sie beten sollen. Sie müssen neu erfahren, was es heißt, in unserer schnellen Zeit Stille zu halten – sich Gott hinzuhalten und sich ihm zu überlassen, vor allem das, was außerhalb unserer Reichweite und Fähigkeiten liegt.

Eine Auszeit, zum Singen, zum Beten, zur Stille ermöglicht die Diakonische Gemeinschaft des Marienstiftes. Sie lädt herzlich ein zur Taizé Andacht, am Samstag, den 18. November 2017 um 17 Uhr in der Theodor-Fliedner-Kirche des Marienstiftes.

Die Taizé Andacht bietet in unserer hektischen Zeit die Möglichkeit Gott zu begegnen. Die Lieder aus Taizé sind eine für jeden erlebbare Form von Gebet. Sie sind kurz und einprägsam und können sofort mitgesungen werden. Eine Stille von mehreren Minuten gehört ebenfalls zur Andacht: Zeit, um nachzudenken oder zu beten.

Die Diakonische Gemeinschaft heißt alle Menschen herzlich willkommen: Lassen Sie sich tragen von den Texten und Liedern und erleben Sie, wie entlastet, vielleicht erfrischt Sie aus einer Taizé Andacht kommen werden. Fühlen Sie sich willkommen.

Taizé Andacht
Samstag, 18. November 2017
17 Uhr
Theodor-Fliedner-Kirche
Marienstift Braunschweig