Willkommens-Nachmittag für neue Mitarbeitende

Neue Mitarbeitende aus allen Bereichen der Unternehmensgruppe der Evangelischen Stiftung Neuerkerode wurden am Mittwoch mit einem Willkommens-Nachmittag eingeführt. Die Informationsveranstaltung, die von der Personalentwicklung unter Leitung von Antje Paul sechs Mal im Jahr organisiert wird, fand diesmal am Standort Marienstift statt.

Traditionell werden die neuen Kolleginnen und Kollegen an diesem Nachmittag mit einer Andacht begrüßt. Diese fand gestern in der Theodor-Fliedner-Kirche des Marienstifts statt. Im Anschluss an die Andacht geben Kolleginnen und Kollegen aus den Fachabteilungen Unternehmenskommunikation und Personalmanagement wichtige Informationen und Hinweise. Manfred Simon, Leiter der Unternehmenskommunikation, stellte die Unternehmensgruppe mit ihren Gesellschaften und vielfältigen Geschäftsfeldern vor. Sabine Cassel-Brischke, Personalreferentin, gab den neuen Mitarbeitenden unter anderem Informationen zur Personalentwicklung an die Hand. Pfarrerin Elke Rathert und Diakonin Ruth Berger, beide Seelsorge und Kirchlicher Dienst, stellten ihre Arbeitsfelder vor und luden herzlich dazu ein, an den vielen Angeboten des Kirchlichen Dienstes und der Diakonischen Gemeinschaft teilzunehmen.

Bei einem abschließenden Spaziergang über das Gelände des Marienstiftes erzählten Diakonin Ruth Berger und Katharina Heinemeier, Unternehmenskommunikation, Wissenswertes sowie kleine Anekdoten zur Geschichte der Stiftung und ihren Diakonissen.