Schulverpflegung

Seit 2012 bewirtschaftet ein inklusives Küchen-Team aus Köchen, Küchenhilfen und Menschen mit einer Behinderung die Schulküche der IGS in Volkmarode. Jeden Tag werden frisch vor Ort 600 Essen gekocht. Verwendet werden saisonale und regionale Produkte, zu einem sehr hohen Anteil werden Bioprodukte von der von „Bioland“ zertifizierten Hofgemeinschaft Lindenhof in Eilum verarbeitet, das Fleisch wird von einer Landschlachterei aus der Region bezogen.

Eine vollwertige Ernährung ist eine wesentliche Voraussetzung für die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit  von Kindern und Jugendlichen. Die Schulverpflegung leistet dazu einen wesentlichen Beitrag. Die Schüler können jeden Tag zwischen vier Essen wählen.

Die Qualität der Schulverpflegung wurde von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. mit der Zertifizierung „Schule+Essen=Note 1“ ausgezeichnet. Basis der Zertifizierung ist der „DGE-Qualitätsstandard für Schulverpflegung“.