Projekt "Stark gegen sexuelle Gewalt - Sicher im Netz"

Herzlich willkommen auf der Internetseite von "Stark gegen sexuelle Gewalt - Sicher im Netz", einem Kooperationsprojekt der Frauen- und Mädchenberatungsstelle bei sexueller Gewalt e.V. in Braunschweig und der Mehrwerk gGmbH.
 

Ziel des Projekts:
Ziel des Projekts ist es, Mädchen und Frauen mehr Sicherheit beim Erkennen und Abwehren von (sexualisierten) Grenzverletzungen im Alltag und bei der Nutzung digitaler Medien zu geben. Ein weiteres Ziel ist es, das Fachpersonal für die Themen sexualisierte und digitale Gewalt zu sensibilisieren, sodass sie die Frauen und Mädchen als kompetente Ansprechpartner:innen unterstützen können.

Hintergrund des Projekts:
Frauen und Mädchen mit Behinderung sind um ein Vielfaches von geschlechtsspezifischer Gewalt betroffen, als Frauen und Mädchen ohne Behinderung. Hier besteht also ein besonderer Präventionsbedarf. Prävention sexualisierter Gewalt befasst sich sowohl mit direkten körperlichen Grenzverletzungen, als auch mit Grenzverletzungen im digitalen Raum; denn auch Frauen und Mädchen mit Behinderung bewegen sich im Netz. Aus diesem Grund möchten wir in dem Projekt auf grenzverletzendes Verhalten, Risiken und Handlungsmöglichkeiten hinweisen und einen sensiblen Umgang sowohl bei den Frauen und Mädchen mit Behinderung, als auch bei den Fachkräften mit diesem Thema vermitteln.
 

Förderung:
Gefördert wird das Projekt von der Aktion Mensch und der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz.

+++Informationen zum Projekt+++

Projektflyer "Sicher im Netz" | Version Leichte Sprache (folgt in Kürze)

+++News+++

Link auf News-Artikel neue HP


+++Termine+++

>Kick-Off-Veranstaltung am 27. Mai 2021 -Programmübersicht

>Workshop-Angebot für Frauenbeauftragte in WfbM in Niedersachsen 10.+11. Juni 2021

Im Rahmen des Projekts „Stark gegen sexuelle Gewalt – Sicher im Netz“ findet ein digitaler zweitägiger Workshop für Frauenbeauftragte (und ggf. ihren Vertrauenspersonen) der Werkstätten in Niedersachsen statt. Die Teilnehmerinnen werden durch Ann-Kristin Hartz, Mitarbeiterin der Frauen- und Mädchenberatung bei sexueller Gewalt e.V. in Braunschweig, über sexualisierte und digitale Gewalt informiert und sensibilisiert. Darüber hinaus erhalten sie Einblicke in die Projektinhalte und es besteht die Möglichkeit, eigene Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag einzubringen und zu besprechen. Der Workshop hat zum Ziel, die Frauenbeauftragten in ihrer Handlungskompetenz zu stärken.

Termine:

10.06.2021 | 9-12 Uhr | Teil 1
11.06.2021 | 9-12 Uhr | Teil 2

Pausen sind in der angegebenen Zeit vorgesehen.
Anmeldungen sind bei der Projektkoordinatorin Kathrin Boos möglich: sicherimnetz@neuerkerode.de
Fragen zu Fallbeispielen können vorab gerne an die Workshop-Referentin geschickt werden: a.hartz@trau-dich-bs.de

>Workshops für Frauen und Mädchen mit Behinderung und deren Fachpersonal: September 2021 - November 2021
2.9.2021     | 9-14 Uhr: Fachpersonal (das Frauen aus Gruppe 1 und 2 betreut)
9.9. 2021    | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 1 | 12-14 Uhr Gruppe 2
16.9. 2021  | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 1 | 12-14 Uhr Gruppe 2
23.9. 2021  | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 1 | 12-14 Uhr Gruppe 2
30.9. 2021  | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 1 | 12-14 Uhr Gruppe 2
7.10.2021   | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 1 | 12-14 Uhr Gruppe 2
14.10.2021 | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 1 | 12-14 Uhr Gruppe 2
4.11.2021   | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 1 | 12-14 Uhr Gruppe 2
11.11.2021 | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 1 | 12-14 Uhr Gruppe 2
18.11.2021 | 9-14 Uhr Fachpersonal (das Frauen aus Gruppe 1 und 2 betreut)

>Workshops für Frauen und Mädchen mit Behinderung und deren Fachpersonal: Februar - April 2022
3.2.2022    | 9-14 Uhr: Fachpersonal (das Frauen aus Gruppe 3 und 4 betreut)
10.2.2022  | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 3 | 12-14 Uhr Gruppe 4
17.2.2022  | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 3 | 12-14 Uhr Gruppe 4
24.2.2022  | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 3 | 12-14 Uhr Gruppe 4
3.3.2022    | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 3 | 12-14 Uhr Gruppe 4
10.3.2022  | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 3 | 12-14 Uhr Gruppe 4
17.3.2022  | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 3 | 12-14 Uhr Gruppe 4
24.3.2022  | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 3 | 12-14 Uhr Gruppe 4
31.3.2022  | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 3 | 12-14 Uhr Gruppe 4
21.4.2022  | 9-14 Uhr Fachpersonal (das Frauen aus Gruppe 3 und 4 betreut)


>Workshops für Frauen und Mädchen mit Behinderung und deren Fachpersonal September – November 2022:
1.09.2022   | 9-14 Uhr Fachpersonal (das Frauen aus Gruppe 5 und 6 betreut)
8.09.2022   | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 5 | 12-14 Uhr Gruppe 6
15.09.2022 | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 5 | 12-14 Uhr Gruppe 6
22.09.2022 | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 5 | 12-14 Uhr Gruppe 6
29.09.2022 | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 5 | 12-14 Uhr Gruppe 6
6.10.2022   | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 5 | 12-14 Uhr Gruppe 6
13.10.2022 | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 5 | 12-14 Uhr Gruppe 6
3.11.2022   | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 5 | 12-14 Uhr Gruppe 6
10.11.2022 | 9.30-11.30 Uhr Gruppe 5 | 12-14 Uhr Gruppe 6
17.11.2022 | 9.30-11.30 Uhr Fachpersonal (das Frauen aus Gruppe 5 und 6 betreut)