Inklusionsband „Hand in Hand“

Die Neuerkeröder Inklusionsband „Hand in Hand“ bei Braunschweig brennt für ihre eigene Musik und schreibt seit der Gründung 2012 ihre eigenen Songs aus Leidenschaft selbst. Die 14köpfige Band ist in der Pop-Rockszene unterwegs und regional bekannt. Aussagekräftige und deutschsprachige Texte,  inspirierende Melodien und ein gemischtes Programm aus aktuellen Coversongs lassen die Auftritte zu einem besonderen und mitreißenden Erlebnis werden. Neben zahlreichen Auftritten beteiligt sich die Band, mit Freude und Begeisterung, an vielen sozialen Projekten.

2016:

Die Band hat 2016 sehr viel Aufmerksamkeit durch den Neuerkerode Song „Gemeinsam auf dem Weg“ bekommen, welcher im Laufe des Aktionsjahres „Bildung für alle!“ mit dem ehemaligen Bandmitglied der Jazz Kantine Jan-Heie Erchinger komponiert und produziert wurde. Ein Highlight ist die Auswirkung, die dieser Song mit sich zieht. Nun ist dieser Song  sogar auf der neuen und aktuellen „Karnevals-CD“ Braunschweig zu hören.


2017:
2017 wurde der Song in vier verschiedenen Versionen in einem Tonstudio in Braunschweig aufgenommen, welche auf der neuen CD „Jeder kann rocken“ Rock-Pop Musik aus Neuerkerode mit The Mix – Hand in Hand - Underrock zu hören sind.

2018:
So hat die Band an dem Filmfestival „50 Filmmomente im Leben“ in Neuerkerode teilgenommen, anlässlich des 150 jährigen Jubiläums der Evangelischen Stiftung Neuerkerode und des 148 jährigen Jubiläums der Evangelischen Diakonissenanstalt Marienstift.
Außerdem fand ein internationaler Musikworkshop in Neuerkerode statt, an dem die Band mit Freude aktiv teilnahm.

2019:
Aktuell ist die Band mit professionellen Tonstudioaufnahmen und mit dem Dreh eines Musikvideos beschäftigt. Noch dieses Jahr wird das allererste Album von „Hand in Hand“ fertig gestellt und zum Verkauf angeboten.

Termine:


09.08.2019    -    19Uhr        Disko Neuerkerode (Scheune)

14.09.2019    -    9.30Uhr    Bürgerfrühstück Bühne Dorfplatz Neuerkerode (DGH)

07.12.2019    -    15Uhr        Weihnachtskonzert (HEP-Schule)

15.12.2019    -    15.30Uhr    Theresienhof Goslar