Schatzkiste - Partnervermittlung für Menschen mit einer Behinderung

Die Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH bietet Braunschweigs erste Partnervermittlung für Menschen mit einer Behinderung, die Schatzkiste Braunschweig.

Der Wunsch nach einem Partner oder einer Partnerin ist bei vielen Menschen vorhanden und lässt sich doch häufig nicht so einfach erfüllen.
Kommt noch ein Handicap hinzu, fühlen sich Betroffene bei der Partnersuche oft überfordert und allein gelassen. Hier hilft die „Schatzkiste“ Menschen mit Behinderungen bei der Partnersuche.

Interessierte können sich hier unter der Anleitung von Sozialarbeiterin Stefani Galates in einer speziellen Datenbank registrieren lassen und gemeinsam auf Partnersuche gehen.

Anders als bei den meisten Onlinepartnerbörsen ist die Schatzkiste eine begleitete Vermittlungsbörse, bei der sich die Partner nicht anonym im Web kennenlernen, sondern gezielt nach ihren Wünschen und Interessen zusammengeführt werden. Kosten entstehen Interessierten bei der Registrierung nicht.

Die Schatzkiste Braunschweig ist Mitglied im bundesweit agierenden Verein Schatzkiste e.V, bei dem rund 40 Partnervermittlungen für Menschen mit Behinderungen registriert sind.

„Wir haben uns im Vorfeld intensiv von Bernd Zemella, Gründer der Schatzkiste Hamburg, beraten lassen und die Idee ist bei vielen Interessierten super angekommen“, so Marcus Eckhoff, Geschäftsführer der Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH. „Mit unserem Standort in der Langen Straße 33 bieten wir einen barrierefreien Zugang und freuen uns auf zahlreiche Interessierte, die sich bei der Schatzkiste Braunschweig registrieren lassen möchten“, ergänzt Christina Treuchel, die ehemalige Vermittlerin der Schatzkiste.

Das Angebot steht allen Menschen mit einer Behinderung in Braunschweig und der Region offen.