Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien

Lukas-Werk in Braunschweig informiert über Projekt Trampolin // Ehrenamtliche gesucht

Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien informiert das Lukas-Werk über sein Projekt „Trampolin“ sowie über Möglichkeiten, dieses als ehrenamtlicher Pate zu unterstützen. Die Fachambulanz Braunschweig der Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH plant derzeit die Durchführung des Projektes, das sich an Kinder aus suchtbelasteten Familien richtet, und möchte dabei auch Ehrenamtliche einbinden.

„Es geht unter anderem darum, die Kinder für Aktionen abzuholen, sie zu motivieren, manchmal mit ihnen zu spielen oder auch neue Treffen vorzubereiten“, erläutert Valeska Wünsch, Projektverantwortliche in der Fachambulanz Braunschweig das Aufgabenspektrum der Paten.

An dem Projekt Interessierte Ehrenamtliche aber auch Eltern und Kooperationspartner sind herzlich zu einer Informationsveranstaltung eingeladen:

Datum: 13. Februar 2020
Uhrzeit: 18 Uhr
Ort: Fachambulanz Braunschweig, Peter-Joseph-Krahe-Straße 11, 38102 Braunschweig

Um Anmeldungen bis zum 10.02.2020 wird gebeten: fa-braunschweig@lukas-werk.de

Hintergrundinformationen zum Projekt „Trampolin“ – Kinder aus suchtbelasteten Familien entdecken ihre Stärken

„Trampolin“ ist ein Gruppenangebot für Mädchen und Jungen zwischen acht und zwölf Jahren, das Familien unterstützt, in denen eine Suchterkrankung (Alkohol, Glücksspiel o.ä.) Thema ist oder war. Eine Suchterkrankung hat immer Auswirkungen auf das gesamte Familienleben. Kinder bekommen meist mehr mit als man denkt. In diesem Projekt erhalten die Kinder Wissen und Verständnis zu dem Thema und lernen, mit Spiel und jeder Menge Spaß verschiedene Situationen zu meistern.

 Mit fachlicher Unterstützung helfen wir Kindern, erlebte Erfahrungen zu verstehen und zu bewältigen. Ziele von „Trampolin“ sind die kindgerechte Vermittlung von Informationen zu    Suchtmitteln, die Stärkung einer positiven Selbstwahrnehmung der Kinder sowie die Entlastung der Eltern.

Die bundesweite Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien (9. Februar bis 15. Februar 2020) steht unter dem Motto „Vergessenen Kindern eine Stimme geben.“ und findet bereits zum elften Mal statt. Weitere Informationen finden Sie hier

https://coa-aktionswoche.de