Gemeinsamer Suchtkongress "Zusammenhalten und zusammen gestalten"

Die Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH nimmt am Gemeinsamen Suchtkongress von buss und FVS, der unter dem Motto „Zusammenhalten und zusammen gestalten“ steht, teil.

Der Fachverband Sucht und der Bundesverband für stationäre Suchtkrankenhilfe e.V. veranstalten den ersten Gemeinsamen Suchtkongress. Unter dem Motto „Zusammenhalten und zusammen gestalten“ soll die Tagung neue Impulse setzen und den Austausch von Fachkollegen über neue Entwicklungen ermöglichen, sowie Initiativen gebündelt und gestärkt werden.

Die Chancen und Herausforderungen der Suchtkrankenhilfe in Deutschland sind verbandsübergreifend die gleichen. Verbände, Einrichtungen und Mitarbeitende der Suchthilfe rücken und stehen zusammen – zum Wohle der Patienten und Rehabilitanden! 

Auch Mitarbeitende der Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH nehmen im Juni 2020 am Kongress teil und freuen sich auf neue Impulse, Austausch und eine deutschlandweite Vernetzung.

Weitere Informationen zum Kongress