Vertraulich, anonym und unverbindlich für Betroffene

Lukas-Werk in Braunschweig startet Projekt zur Online-Suchtberatung

Die Fachambulanz der Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH in Braunschweig bietet ab sofort Suchtberatung per E-Mail und im Online-Chat. „Mit unserem neuen Angebot zur Online-Suchtberatung wollen wir einen niedrigschwelligen Zugang ermöglichen und auch Menschen erreichen, die zunächst den Weg in eine Beratungsstelle scheuen“, sagt Angelika Kahl, Einrichtungsleiterin der Fachambulanz Braunschweig. Dafür wurde in den vergangenen Monaten, auch dank der Förderung durch die Deutsche Fernsehlotterie, ein gesichertes Beratungsportal entwickelt, über das Interessierte und Betroffene nun jederzeit vertraulich und anonym Fragen zum Thema Sucht und Suchthilfe stellen können. Eine Antwort der Experten des Lukas-Werkes erfolgt innerhalb der Geschäftszeiten. Darüber hinaus können sich die Nutzer zu vorher verabredeten Zeiten in einem Live-Chat mit Experten des Lukas-Werkes austauschen. Das neue Angebot zur Online-Suchtberatung richtet sich an Betroffene sowie an Interessierte, Freunde und Angehörige von Suchterkrankten, die Fragen zum Thema haben.