Ausbildungsstruktur

Gesamtdauer3 Jahre
Theorie 2.400 Stunden
Praxis 2.500 Stunden

Theoretische Ausbildung mit 2.400 Stunden

Unterrichtsfächer (Gesamtstunden in drei Jahren)

Übergreifender Lernbereich: (300 Stunden)

  • Religion
  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch/Kommunikation
  • Politik

Berufsbezogener Lernbereich: (2.100 Stunden)

  • Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege
  • Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung
  • Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit
  • Altenpflege als Beruf

Praktische Ausbildung mit 2500 Stunden

Während des Bildungsganges wird zusätzlich eine praktische Ausbildung von insgesamt 2.500 Zeitstunden in geeigneten Einrichtungen der Altenpflege und der Altenhilfe durchgeführt.

Im Hinblick auf die praktische Ausbildung in den Einrichtungen beinhaltet die Verantwortung der Schule im Einzelnen:

  • Auswahl für die Ausbildung geeigneter Einrichtungen
  • Inhaltliche und organisatorische Abstimmung der Ausbildungspläne sowie fachlicher Austausch zwischen Schule und den Einrichtungen
  • Beratung aller Ausbildungsbeteiligten, Praxisbetreuung der Schülerinnen und Schüler, Reflexionsgespräche mit den Schülerinnen und Schülern während der praktischen Ausbildung
  • Beurteilung und Bewertung der Leistungen der Schülerinnen und Schüler in der praktischen Ausbildung nach Rücksprache mit den anleitenden Fachkräften der Einrichtungen.