777. Baby im Krankenhaus Marienstift geboren

Am 25.10.2016 um 6:22 Uhr wurde das 777. Baby des Jahres im Krankenhaus Marienstift geboren. Der neue Erdenbürger heißt Julius Anton Hilger und wog zum Zeitpunkt der Geburt 4000 Gramm und war 53 Zentimeter groß. Seine Eltern sind Teresa und Christoph Hilger. Damit bleibt der Trend der steigenden Geburtenzahlen im Krankenhaus Marienstift weiter bestehen. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr zählte die Entbindungsstation am gleichen Stichtag (25.10.2015) 736 Geburten.

Dr. Branko Milkanovic, Chefarzt der Frauenklinik, dazu: „Wir haben bereits im vergangenen Jahr mit 900 Geburten einen deutlichen Zuwachs verzeichnen können. Zum aktuellen Zeitpunkt wage ich eine vorsichtige Prognose: Voraussichtlich werden wir zum Ende dieses Jahres um die 1000 Geburten erreichen.“

Der Geschäftsführer des Krankenhauses Marienstift, Reinhard Ebeling, ergänzt:  „Das ist eine tolle und positive Entwicklung der Geburtenzahlen. Ein ganz großes Dankeschön geht an alle beteiligten Hebammen, Pflegekräfte und Ärzte in unserem Haus. Damit werden auch die Umbaupläne, die wir für die Frauenklinik haben, nachhaltig untermauert.“ Als Gründe der positiven Entwicklung der Geburtenzahlen nennt er die kompetente Betreuung vor, während und nach der Geburt sowie die familiäre Atmosphäre.