Auszubildende in Nationalmannschaft Pflege berufen

Vitoria Haese vom Bildungszentrum Marienstift trainiert ab sofort regelmäßig für internationale Wettbewerbe.

Gerade einmal fünf Minuten Zeit hatte die angehende Gesundheits- und Krankenpflegerin Viktoria Haese, um sich auf den simulierten Fall vorzubereiten: ein Mann mit einer Diabeteserkrankung und einer offenen Wunde am Fuß. Dann musste die 22-jährige Auszubildende der Pflegeschule am Bildungszentrum Marienstift in Braunschweig den Patienten behandeln und beraten – und zwar auf Englisch.

Der Deutsche Verein zur Förderung von pflegerischer Qualität hatte Viktoria Haese auf dem Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege“ im März gesichtet und nun zum Auswahlverfahren für die Nationalmannschaft eingeladen. Dort überzeugte die Schülerin und ist damit die einzige Auszubildende aus der Region Südostniedersachsen im Nationalteam Pflege. „Das war ein spannender und aufregender Auswahl-Tag in Berlin. Ich freue mich riesig, dass ich es geschafft habe“, sagt die Auszubildende. Viktoria Haese ist im dritten Lehrjahr und beendet im September 2019 ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin.

„Frau Haese hat das Auswahlverfahren hervorragend gemeistert und ist zu recht in die Nationalmannschaft berufen worden“, freut sich die Leiterin der Pflegeschulen am Marienstift Margrit Weithäuser und hebt besonders hervor: „Ihre Nominierung ist auch eine tolle Gelegenheit auf die Stärkung des Ansehens des Pflegeberufes in der Gesellschaft hinzuarbeiten.“

Viktoria Haese wird ab sofort regelmäßig – etwa drei bis vier Mal im Jahr – mit der Nationalmannschaft Pflege trainieren. Bei anstehenden internationalen Wettbewerben wird eines der Teammitglieder ausgewählt, um Deutschland zu vertreten. Als nächstes stehen im August 2019 die Weltmeisterschaft im russischen Kasan und die Europameisterschaft in Graz/Österreich an. „Die Teilnehmerin für die Weltmeisterschaft steht bereits fest. Aber für die Europameisterschaft wäre eine Nominierung natürlich klasse“, sagt Viktoria Haese. Mit der Berufung in die Nationalmannschaft möchte die Auszubildende des Marienstifts Braunschweig unter anderem zeigen, „wie qualitativ anspruchsvoll die Arbeit in der Pflege und Betreuung von hilfe- und pflegebedürftigen Menschen ist“.

Informationen zur Nationalmannschaft Pflege: http://nationalmannschaft-pflege.de/