Chirurgie von Eingeweidebrüchen – Informationsveranstaltung für Patienten

Chirurgische Klinik des Krankenhauses Marienstift lädt ein

Eingeweidebrüche (Hernien) sind derzeit die häufigsten chirurgischen Erkrankungen. Allein in Deutschland werden jährlich etwa 275.000 Patienten an Leistenbrüchen und ungefähr 100.000 an anderen Bauchwandbrüchen (z.B. Nabel-, Narben- und Zwerchfellbrüche) operiert.

Auf Grund steigender Fallzahlen und vieler Anfragen lädt das Krankenhaus Marienstift als Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie zu einer Informationsveranstaltung zu diesem Thema ein. Der Chefarzt der Chirurgischen Klinik Dr. med. Ekkehard Möbius und sein Ärzteteam werden einen allgemeinen Überblick über das Thema Eingeweidebrüche geben und erläutern, welche Formen es gibt und wie diese diagnostiziert und behandelt werden. Auch für Fragen bietet die Informationsveranstaltung genügend Raum. Interessierte sind herzlich eingeladen:

Datum: Donnerstag, den 08.02.2018
Veranstaltungsort: Großer Saal, Krankenhaus Marienstift, Helmstedter Straße 35, 38102 Braunschweig 
Zeit: 18.00 – 20.00 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hinweis: Das Krankenhaus Marienstift ist trotz Baustelle problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln/ PKW erreichbar! Unser Besucherparkplatz kann wie gewohnt über die Georg-Westermann-Allee angefahren werden.