„Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen“

Informationsveranstaltung im Krankenhaus Marienstift sowie Besichtigung der neuen Zentralen Notaufnahme am 17. Januar 2019

Unkontrollierte Gewichtszunahme, Unruhe, extremes Schwitzen oder Haarausfall. Unklare Beschwerden wie diese gehen häufig einher mit einer Erkrankung der Schilddrüse. Das Krankenhaus Marienstift lädt zu einer Informationsveranstaltung für Betroffene und Interessierte zum Thema „Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen“ ein. Dr. med. Ekkehard Möbius, Chefarzt der Chirurgischen Klinik, berichtet gemeinsam mit seiner Kollegin Dr. Bettina Kölling unter anderem über die Ursachen von Schilddrüsenerkrankungen, Behandlungsmöglichkeiten und den Stellenwert der chirurgischen Therapie. Auch für Fragen bietet die Informationsveranstaltung genügend Raum.

 Im Anschluss an die Vorträge ist es möglich, die Räumlichkeiten der neuen Zentralen Notaufnahme im Krankenhaus Marienstift zu besichtigen.


Datum: Donnerstag, 17. Januar 2019
Veranstaltungsort: Großer Saal, Krankenhaus Marienstift
Zeit: 18.00 – 19.30 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.