Einfach Löwenstark!

Eintracht Braunschweig spendet Präsent-Boxen und Baby-Schlafsäcke an Frauenklinik Eben-Ezer im Krankenhaus Marienstift.

Foto: Eintracht Braunschweig

Foto: Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig beschenkt zukünftig Eltern von Neugeborenen, die ihr Kind im Krankenhaus Marienstift in Braunschweig, dem Städtischen Klinikum Braunschweig oder im Städtischen Klinikum Wolfenbüttel zur Welt bringen und eine Affinität zu den Blau-Gelben haben. 1300 Präsent-Boxen für  Mini-Löwen wurden zu diesem Zweck an die Kliniken übergeben. Darüberhinaus spendet die Eintracht Braunschweig Stiftung den Krankenhäusern 400 Baby-Schlafsäcke. Diese sollen an bedürftige Eltern vergeben werden, die sich die Anschaffung einer entsprechenden Ausstattung nicht leisten können - allen Beteiligten sei dies ein wichtiges Anliegen gewesen, teilte Eintracht Braunschweig mit. „Es freut uns sehr, dass sich die Kliniken in Braunschweig und Wolfenbüttel sofort dazu bereit erklärt haben, den Nachwuchs mit einem blau-gelben Geschenk auf dieser Welt zu begrüßen“, so Marc Arnold, Sportlicher Leiter von Eintracht Braunschweig.

Und auch im Krankenhaus Marienstift schlagen in Zukunft Löwenherzen höher: „Wir haben schon werdende Mütter und Väter erlebt, die direkt aus dem Stadion in unseren Kreißsaal geeilt kamen“, schildert Dr. med. Branko Milkanovic, Chefarzt der Frauenklinik Eben-Ezer. „Die Löwen-Erstausstattung ist für fußballbegeisterte Eltern ein tolles Geschenk. Und die Schlafsäcke helfen, wo es nötig ist. Unsere Mitarbeitenden erleben es leider immer wieder, dass bedürftige Familien manchmal große Mühen für die Babyerstausstattung auf sich nehmen müssen.“