Examen Gesundheits- und Krankenpflegekurs

Glückwünsche zum Gesundheits- und Krankenpflegeexamen

Am 11. September 2014 haben nach dreijähriger Ausbildung an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Marienstiftes Braunschweig 15 Schülerinnen und 2 Schüler das Examen bestanden. Mit großer Freude nahmen Florentin Bendokat, Patricia Breyhan, Melina Buch, Natalia Gadek, Kimberley Grossert, Catalin Jerzewski, Jacqueline Kloss, Viola Kramer,  Janine Müller, Jennifer Piech, Isabelle Richter, Lisa Scheerschmidt, Lara Schulz, Viktoria Steinert, Helge Steinmann, Melissa Tarantino und Charlotte Wenzig ihre Zeugnisse entgegen. In der Theodor-Fliedner-Kirche begrüßte und beglückwünschte Diakonin  Ruth Berger nicht nur die „frisch Examinierten“, sondern auch deren Wegbegleiter wie die Eltern, Angehörigen, Freunde aber auch die Lehrkräfte, die Praxisanleiter und den Vorstand der Diakonischen Einrichtung. Nach dieser bewegenden Dank- und Segnungsandacht fand im Mutterhaus des Marienstiftes ein Empfang statt. In diesem Rahmen erhielt  Melissa Tarantino durch die Schulleiterin Margrit Weithäuser und den Vorstand Ralf Benninghoff eine besondere Auszeichnung für ihre hervorragenden Leistungen. Herr Benninghoff betonte in seiner Ansprache, welche Chancen sich für das Marienstift durch die Ausbildung des eigenen Pflegenachwuchses ergeben. Die Ausbildung von Pflegekräften ist und bleibt ein wesentlicher Stiftungszweck der Diakonischen Einrichtung. Frau Weithäuser berichtete von der Besichtigung einer hochspezialisierten Intensivstation, die im Rahmen der Studienabschlussfahrt nach Frankfurt erfolgte. Die Betten können nicht mit Patienten belegt werden, da es an Pflegepersonal mangelt. Dies zeigt, wie notwendig eine qualifizierte Ausbildung von Pflegepersonal ist. Den Examinierten versicherte Frau Weithäuser, dass sie – nach ihrer intensiven und manchmal anstrengenden Ausbildung – den Herausforderungen des Berufsalltages gewachsen sind. Allen Examinierten wurde zu Ihrem Erfolg herzlich gratuliert.