Krankenhaus: Überdurchschnittliche Patientenzufriedenheit

Auszeichnung durch die TK.

Das Marienstift und das Herzogin-Elisabeth-Hospital in Braunschweig wurden am 12. Mai 2014 mit dem Qualitätssiegel der Techniker Krankenkasse (TK) für überdurchschnittliche Patientenzufriedenheit ausgezeichnet. Grundlage dafür ist eine Patientenbefragung. In Niedersachsen wurden im Rahmen dieser Befragung die Angaben von mehr als 21.500 Patienten zur Zufriedenheit mit ihrer Krankenhausbehandlung ausgewertet. 27 von insgesamt 93 Kliniken im Land, die in die Auswertung einbezogen wurden, sind von den Patienten im bundesweiten Vergleich überdurchschnittlich gut bewertet worden. Darunter die zwei Kliniken aus Braunschweig: Das Herzogin-Elisabeth-Hospital mit einer allgemeinen Patientenzufriedenheit von 88,1 Prozent und die Diakonissenanstalt Marienstift mit einer allgemeinen Patientenzufriedenheit von 87,8 Prozent. Zum Vergleich: Im Bundesdurchschnitt erreichten die Krankenhäuser bei der allgemeinen Zufriedenheit nur eine Zustimmung von 79,1 Prozent. Dr. Burkhard Budde, Vorstandsvorsitzender des Marienstift, sagte bei der Pressekonferenz: „Unser christliches Leitbild ist für alle Mitarbeiter die Grundlage des Dienstes. Jede Körperpflege ist beispielsweise immer auch eine Seelenpflege. Auch soziale Perspektiven gehören untrennbar dazu. Der Patient ist für uns keine Nummer oder ein Produkt, sondern stets Subjekt mit einer unverlierbaren Würde.“ Vorstandsmitglied Ralf Benninghoff erläuterte: „Der Kosten- und Wettbewerbsdruck zwingen die Krankenhäuser, die Prozesse und Strukturen noch effizienter zu gestalten. Ein kirchliches Haus kann jedoch nicht rein betriebswirtschaftlich gesteuert werden. Die individuelle Beziehungsarbeit zum Wohle des einzelnen Patienten darf nicht unter die Räder geraten" Bei der Evaluation Untersuchung wurden fünf Bereiche abgefragt: Allgemeine Zufriedenheit, Behandlungsergebnis, Information und Kommunikation, Medizinisch-pflegerische Versorgung sowie Organisation und Unterbringung. Nur die Krankenhäuser, die in allen fünf Kategorien überdurchschnittlich gut abgeschnitten haben, werden von der TK mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Darüber hinaus werden bis zu fünf besondere Stärken eines Krankenhauses hervorgehoben wie beispielsweise gute Organisation der Aufnahme, kurze Wartezeiten oder verständliche Erklärungen der Fragen durch die Ärzte.