Neue Klinikseelsorgerin im Marienstift

Am Reformationstag, dem 31. Oktober 2015, wurde Pfarrerin Elke Rathert feierlich in einem Einführungsgottesdienst durch Frau Pröpstin Uta Hirschler begrüßt. Elke Rathert trat Anfang September ihren Dienst im Krankenhaus Marienstift an.

Sie hat, wie ihr Kollege Pfarrer Karl-Peter Schrapel, eine halbe Pfarrstelle inne. In dieser Zeit ist sie, neben dem kirchlichen Dienst im Marienstift, für die seelsorgliche Begleitung von Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern im Krankenhaus zuständig. Direktor Rüdiger Becker bedankte sich in seinem Grußwort bei Landeskirchenrat Jörg Willenbockel für die Bereitstellung einer weiteren Pfarrstelle im Marienstift. Er unterstrich, dass Klinikseelsorge eine wichtige Aufgabe sei, denn der Mensch sei nicht nur Körper, sondern auch Seele. Im Marienstift Krankenhaus sollen Menschen einen Ort finden, um sich zu stabilisieren, um sich zu finden. Dazu sei neben medizinischer auch eine spirituelle Begleitung nötig.