Umgestaltung der Frauenklinik in vollem Gange

Unter anderem sorgen helle Farben, frische Bilder und ein neues Kinderzimmer für eine freundliche Atmosphäre

Einige Zimmer haben ihren Anstrich schon hinter sich. Warme Farben statt kaltes Weiß an den Wänden, mit neuen Bildern. Im Flur wurden alte Teppichböden entfernt und ein heller freundlicher Bodenbelag verlegt. Die Geburtsstation wurde nicht nur räumlich in eine andere Etage der Frauenklinik verlegt, sondern erhält derzeit auch optisch einen frischen Wind. Besonders schön: die großformatigen Leinwände mit Babymotiven, die nun überall zu sehen sind. Für den Flur, die Türen und das Licht wird derzeit ein professionelles Gestaltungskonzept erarbeitet. Die Umsetzung erfolgt voraussichtlich im September.

Auf der neu strukturierten Station stehen darüber hinaus in jedem Zimmer feste Wickelplätze zur Verfügung, flexible, mobile Wickeleinheiten sind derzeit in der Testphase und können an verschiedenen Standorten variabel genutzt werden. Auf der neuen Etage ist auch ein neues Kinderzimmer zur Säuglingspflege eingerichtet worden. Durch die Umstrukturierung hat sich die Anzahl an Familienzimmer nicht geändert. Und auch aus den Kreißsälen gibt es Neuigkeiten: Hier wurde vor kurzem eine alte Geburtswanne durch eine hochmoderne ersetzt, und sobald das professionelle Farb-, Gestaltungs- und Lichtkonzept steht, werden auch diese Räumlichkeiten entsprechend angepasst. Werdende Eltern können also schon gespannt sein.