Zukunftstag: Wertvolle Einblicke erhalten

Die Neuerkeröder Wohnen und Betreuen, die Mehrwerk, das Krankenhaus Marienstift, das Senioren- und Pflegezentrum Bethanien und die Fachschule des Marienstiftes boten Schülern am gestrigen Zukunftstag die Möglichkeit, Einblicke in die facettenreiche Dienst- und Arbeitswelt der Unternehmensgruppe Neuerkerode zu erhalten.

Teilnehmer des Zukunftstags am Standort Marienstift

Schülerinnen und Schüler des 5. bis 10. Jahrgangs lernten einen Vormittag lang, ihnen bisher zum Teil unbekannte Berufe kennen. Sie erwartete ein spannender Vormittag, der mit einer Führung durch das inklusive Dorf Neuerkerode sowie parallel über das Gelände des Marienstiftes startete. Im Anschluss ging es in Kleingruppen in die jeweiligen Bereiche.

In Neuerkerode lernten sie die Arbeit in den Wohngruppen für Menschen mit Behinderung kennen. Im Marienstift wurde Einblicke in die Frauenklinik mit Entbindungsstation sowie in die Gesundheits- und Krankenpflegeschule gewährt. Schwester Annika Bethge, von der Station EE1 in der Frauenklinik, zeigte beispielsweise die Versorgung eines Neugeborenen mittels Demopuppe. Auf Station zeigte Julia Brandes, Praxisanleiterin im Krankenhaus Marienstift, Übungen aus Inhalten der Krankenpflegeausbildung. Auch ein Besuch des Senioren- und Pflegezentrums Bethanien stand auf dem Programm. Hier zeigte der Begleitende und Soziale Dienst den Schülerinnen und Schülern einen Sitz-Tanz und machte Übungen zum Gedächtnistraining.