Engagiert. Herzlich. Unverzichtbar.

Die aktuelle Frühjahrsausgabe der Neuerkeröder Blätter beleuchtet Frauen im Unternehmen.

Frauen haben von jeher die Unternehmensgruppe geprägt. Mit dieser Ausgabe beleuchten wir einige von ihnen. Wir stellen unter anderem Frauen vor, die die Entwicklung der Evangelischen Stiftung Neuerkerode und der Ev.-luth. Diakonissenanstalt zu Gründerzeiten maßgeblich vorangetrieben haben. Ein Interview mit einer Historikerin der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Braunschweig gibt Auskunft über die Rolle der Frau in der diakonischen Arbeit. Wir sprachen auch mit aktuellen Geschäftsführerinnen über die Herausforderungen der Zukunft, erhielten Einblicke in die Arbeit von Altenpflegerinnen aus der Unternehmensgruppe, begleiteten eine Mitarbeiterin in der Tagesförderung, die Qualitätsbeauftragte im Krankenhaus Marienstift und das rein weibliche Team der Klinischen Station des Integrierten Gesundheitsdienstes. Außerdem besuchten wir Bürgerinnen in Neuerkerode, die schon viele Jahrzehnte in dem Dorf leben. Sie alle haben uns beeindruckt. Sie alle stehen für die vielen weiteren Frauen in der Unternehmensgruppe und sind - wie es der Titel sagt - engagiert, herzlich und unverzichtbar.

Zur kompletten Ausgabe kommen Sie hier.