Markt, Spiele, Musik und viel Unterhaltung un Neuerkerode

Die Evangelische Stiftung lädt zu ihrem Sommerfest am Sonntag, den 22. Mai ein

Am Sonntag, den 22. Mai findet in der Evangelischen Stiftung Neuerkerode bei Sickte wieder in der Zeit von 13 bis 18 Uhr das große Sommerfest statt.

Es ist eine bunte und lebendige Mischung aus Unterhaltung, Spiel, Musik, Theater, Spaß, Aktivitäten, Einkauf und Imbiss für Jung und Alt. Und ein Treffpunkt für Menschen aus der Region. Musikalisch wird das Fest begleitet von Irish-Folk, Rock, New Orleans-Jazz, Pop und Straßenmusikanten. Auf der Hauptbühne rockt die Braunschweiger Band „Justfour“. Davor sind die Neuerkeröder Rockband „The Mix“ und die Nachwuchsband „Rockwölfe“ auf der Bühne.

In der rustikalen Scheune im Zentrum der Stiftung führen Schülerinnen und Schüler der Fachschule für Heilerziehungspflege ein Theaterstück auf.  Die Schülerband aus Sickte spielt Rock und Pop.

Neben allerlei Flohmarktständen, vielseitigen ökologischen Angeboten und Kunsthandwerk werden vor allem regionale Produkte angeboten.

Auch die Kunstwerkstatt Villa Luise ist für Besuche geöffnet. Dort werden Skulpturen, Objekte und grafische Arbeiten von den in Neuerkerode lebenden Künstlern mit Behinderung ausgestellt.

Ein vielfältiges Angebot an Pflanzen und Blumen werden die Gärtnerei Neuerkerodes und die Klostergärtnerei Riddagshausen präsentieren. Kleider und Bücher werden angeboten. Das  Braunschweiger Theater „Feuer und Flamme“ ist mit zwei Aufführungen des  Stückes „Polarsafari“ präsent. Überall beim Neuerkeröder Sommerfest auch Kleinkunst und Gaukler, Bauchtänzerin und Akrobaten.

Das Neuerkeröder Sommerfest beginnt um 10.30 mit einem Festgottesdienst.