Projektwoche der Fachschule Heilerziehungspflege

Auch in diesem Jahr fand die Projektwoche der Neuerkeröder Fachschule für Heilerziehungspflege großen Zuspruch bei Schülerinnen und Schülern. Projekte wie „Lernen Lernen“, „Basale Stimulation“, eine Kreativaktion sowie die Themen „Barrierefreiheit in Braunschweig“ und „Leichte Sprache“ standen eine Woche lang im Mittelpunkt der Arbeit der Projektgruppen. Zum Abschluss der Woche präsentierten die Schüler in einem Plenum ihre Ergebnisse.

Eine Gruppe Schüler präsentiert ihre Ergebnisse dem Plenum

Besonderes Interesse fand das Thema „Barrierefreiheit in Braunschweig“. Die Projektgruppe hatte hier die Projektwoche mit Mitgliedern des Behindertenbeirates Braunschweig e.V. gestaltet und hat untersucht, wo in Braunschweig noch keine Barrierefreiheit umgesetzt ist. Die dabei erzielten Ergebnisse sollen jetzt Grundlage für eine weitere Zusammenarbeit in näherer Zukunft sein.

„Die Projektwoche ist eine tolle Veranstaltung. Hier kann man sich sehr intensiv mit einem Thema auseinandersetzen und Lösungsmöglichkeiten für Probleme in der praktischen Arbeit entwickeln“, so das Resümee eines Schülers nach Abschluss der Präsentationen.