Neuerkerode rockt den Block

Bürgerinnen und Bürger in Neuerkerode feiern mit mobiler Disko.

DJ Christian Könnemann rockt am Samstag den Block. Foto: Bernhard Janitschke

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen kann das beliebte inklusive Musikfestival „Rock an der Wabe“ mit vielen Besuchern in diesem Jahr nicht stattfinden. Damit die Bürger aber nicht ganz darauf verzichten müssen, haben sich die Musik- und Freizeitpädagogik der Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH zusammengetan und ein alternatives Format entwickelt. Mit einem geschmückten Anhänger, Nebelmaschine, Lichteffekten und einem DJ an Bord machen sie an diesem Samstag Halt vor den Wohnbereichen – als mobile Disco. So können die Bürger mit Abstand, auf dem Balkon, an der Haustür oder vom Fenster aus mitfeiern. DJ Christian Könnemann wird dabei den Wohnblock rocken, zusammen mit der Band der Musikpädagogik. Auf Tour geht es vom Weidenweg, über Sundern und Lindenplatz bis zum Haus Sonnenschein, Emmaus und dem Wabehaus.

Ein Bericht mit Bildern von der rollenden Disco folgt am kommenden Montag auf den ESN-Kanälen.