Sprössling gGmbH

Eine ausgewogene und nahrhafte Verpflegung als Grundlage für erfolgreiches Lernen ist unsere Maxime

Die Sprössling gGmbH ist ein Tochterunternehmen der Evangelischen Stiftung Neuerkerode, das für ausgewogene und nahrhafte Schulverpflegung steht.

Die Sprössling ist ein Inklusionsbetrieb, in dem rund 50 Prozent der Beschäftigten Menschen mit Behinderung sind. Kernkompetenz von Inklusionsbetrieben ist neben der Beschäftigung von Menschen mit Einschränkung die arbeitsbegleitende Betreuung im normalen Wirtschaftswettbewerb.

Unter dem Titel "Gewissenhaft genießen" liegt der Fokus auf regional erzeugten und saisonalen Lebensmitteln. Mit der Verarbeitung von eigens angebautem Obst und Gemüse aus der Klostergärtnerei Riddagshausen, kurzen Warmhaltezeiten und abwechslungsreichen Menuzyklen, sorgen wir für eine altersgerechte und gesunde Schulverpflegung der Kinder.

Bei Fragen oder Anregungen zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Inklusionspreis für die Wirtschaft 2020 “Potenziale von Menschen mit Behinderung”

Als erfolgreicher Inklusionsbetrieb, in dem rund 50 Prozent der Mitarbeitenden Menschen mit Behinderung sind, hat sich die Sprössling gGmbH für den "Inklusionspreis für die Wirtschaft" beworben.

Ziel des Inklusionspreises für die Wirtschaft ist es, Unternehmen den Mehrwert von Inklusion aufzuzeigen. Er will gute Erfahrungen und Umsetzungen bei der Beschäftigung von Mitarbeitenden mit Behinderungen sichtbar machen.

Es werden vorbildliche Praxisbeispiele in der Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen sowie in der Weiterbeschäftigung leistungsgewandelter Mitarbeitender prämiert. 

Die Initiierenden des Preises sind die Bundesagentur für Arbeit, die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, die Charta der Vielfalt sowie das UnternehmensForum. Schirmherr für das Jahr 2020 ist der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil.