Menschen mit Behinderung

Die Neuerkeröder Wohnen und Betreuen steht für ein geschütztes Umfeld, in dem es sich zu leben lohnt. Was zählt, sind partnerschaftliches Miteinander und gegenseitiges Vertrauen, um gemeinsam Teilhabe zu gestalten. Die Wege und Mittel, diese zu gestalten, sind so vielfältig wie die Menschen selbst.

Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ist ein bedeutender Teil unseres Gesamtangebots. Unsere drei Aktiv-Bereiche – Freizeitpädagogik, Erwachsenenbildung und Musikpädagogik – stehen für ein buntes und zugleich anspruchsvolles Programm mit kulturellen, pädagogischen und sozialen Aktivitäten. Ganz besonders deutlich ist diese außergewöhnliche Begegnung beispielsweise bei unserem inklusiven Festival „Rock an der Wabe“, dem Inklusionslauf „Neuerkerode bewegt“ oder beim Sommerfest oder Weihnachtsmarkt zu erleben. 

„Mein Name ist Nadeschda. Meine Freunde und Kollegen nennen mich Nadja. Ich bin sehr froh, jetzt Freunde zu haben. Denn das war nicht immer so. Seit ich in Neuerkerode lebe, hat sich vieles geändert. Hier kann man erleben, was ‚Miteinander‘  heißt. Ich wohne hier so selbstständig wie ich kann. Einen guten Arbeitsplatz habe ich auch. Wo ich nicht weiterkomme, erhalte ich Unterstützung von Nachbarn und Mitarbeitern. Ich wurde beim Einzug von allen herzlich begrüßt.“

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit und ermöglichen, dass die uns anvertrauten Menschen wie Nadeschda ein selbstbestimmtes Leben führen können.