Kunstwerkstatt Villa Luise

Die Villa Luise bietet 40 Menschen mit Behinderung einen Arbeitsplatz in der Kunstwerkstatt

Im Rahmen der Betreuung in der Tagesförderung arbeiten seit über 30 Jahren Menschen mit Behinderungen in der Neuerkeröder Kunstwerkstatt. Seit 2010 stehen den 40 Beschäftigten der Kunstwerkstatt in der Villa Luise in Neuerkerode moderne Werkstatträume und eine Galerie zur Verfügung. Der Name Villa Luise ist Erinnerung an die Mitbegründerin der Evangelischen Stiftung Neuerkerode: der Braunschweiger Ehrenbürgerin Luise Löbbecke.

Die Bilder sind direkt, pur und ausdrucksstark. Als „Art Brut“ oder auch „Outsider-Art“ bezeichnet, ist diese eigene Stilrichtung mittlerweile in der Fachwelt anerkannt und nachgefragt. Wer sich einlässt auf diese Kunstrichtung, dem eröffnet sich eine spannende Welt, in der Realität und Vision sich begegnen.

Die Werke aus Kunstwerkstatt werden in unserer hauseigenen Galerie angemessen präsentiert. Im Garten der Kunstvilla können Skulpturen, Objekte und bildhauerische Arbeiten bewundert werden. Es besteht die Möglichkeit die Werke der Künstler aus Neuerkerode käuflich zu erwerben. 
Vielleicht haben Sie Lust bekommen, die Künstler persönlich kennen zu lernen und sich in der Kunstwerkstatt umzuschauen? Wenn Sie eine Führung in der Galerie wünschen, können Sie gerne einen Termin mit uns vereinbaren.

Öffnungszeiten Dauerausstellung:

Mo - Do: 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Fr: 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr

Katalog ausgewählter Kunstwerke zum Verkauf